Dienstag, 30. September 2014

Schrägbandformer

Als ich meine kleine EVI neulich genäht habe, musste ich ja das Paspelband selber herstellen. War auch
wirklich nicht schwer. Ich hatte allerdings nur noch blaues Schrägband vorrätig. In diesem Zusammenhang fiel mir auf, das  bei mir seit Ewigkeiten drei Schrägbandformer im Schrank liegen.
 Ich wollte es immer schon einmal probieren. Hatte mich auch schon in die genaue Anleitung von Ina vom pattydoo Blog reingelesen.....aber immer wieder wurde mein Projekt verschoben....kennt Ihr das auch??? Es gibt dann immer etwas wichtigeres!
Jetzt war jedenfalls der Tag gekommen....und siehe da, ich bin echt beeindruckt, wie schnell man sein eigenes Schrägband herstellen kann. Ich habe für die ersten ältere Stoffe genommen, wollte nicht gleich ein schönes Stöffchen hinhunzen.
Fazit: mit den gekauften Schrägbandformer, die es übrigens in mehreren Größen gibt, kann man sein individuelles Schrägband 
sehr leicht selber herstellen!



(Oh ja, einen neuen Bügelbrettbezug muss ich mir unbedingt auch mal nähen.....)
Wie bewahre ich nun meine selbst hergestellten Schrägbänder auf?
Ich habe mir Pappe ausgeschnitten, ein wenig mit Stempel aufgehübscht und meine Schrägbänder aufgewickelt. 





Um die Schrägbänder auch richtig verstauen zu können, habe ich mir ein flaches Utensilo genäht, wo ich sie hintereinander aufstellen kann.






verlinkt bei Creadienstag

Kommentare:

  1. Da hat der Srhrägbandformer ja eine ganze Menge "Arbeit" nach sich gezogen. Aber tolle Aufbewahrung!
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee. Das war aber nicht "mal eben schnell" gemacht. Sieht aber super aus und ich hoffe, du hast jetzt für die nächste Zeit das passende Schrägband da
    und wenn nicht.... (musst) darfst du halt wieder ran!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich habe auch zwei von den Dingern hier, ich nutze sie wenig, meist bügel ich schnell die Bänder. Sollte ich mal wieder nutzen.
    Viel arbeit hast du dir gemacht, es hat sich aber gelohnt und hast nun genügend Vorrat.

    LG

    moni.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  4. Smile. Ich habe Anfang des Jahres auch so ein Utensilo mit dem gleichen Apfelstoff genäht. Schön!
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.