Montag, 8. Juni 2015

Holunderblütengelee

Nachdem ich letztes Jahr ausgesetzt habe und nun unser Vorrat fast aufgebraucht war, habe ich am Wochenende mal wieder 
Holunderblütengelee gemacht.




Ich bin mit dem Fahrrad los und habe erst einmal Holunderblüten gesammelt.
Die Blüten habe ich dann sorgfältig ausgeschüttelt, gesäubert und die Blütenstengel abgeschnitten.....wie Ihr seht, hab ich auch
 kleine Käfer mit gesammelt....

 ...und die müssen ja nicht unbedingt mit verarbeitet werden.
Dann habe ich die Blüten in eine Schüssel gegeben und  mit 100 % Apfelsaft übergossen, so das alles komplett bedeckt war. Oben drauf habe ich noch zum Beschweren einen Teller gelegt.
Das Ganze musste dann erst einmal 24 Stunden ziehen.


Am nächsten Tag habe ich dann die Flüssigkeit durch ein Sieb gegossen . Die Flüssigkeit kommt in einen großen Topf. Ich habe dann den Saft von einer Zitrone und Gelierzucker dazugegeben und alles aufgekocht.



Anschließend wurde das Holunderblütengelee in Gläser gefüllt, fest verschraubt
 und 15 Minuten auf dem Kopf gestellt....


 ...und unser Vorrat ist wieder aufgefüllt :-)


Ein kleiner Rest zum sofortigem Verzehr ist natürlich auch übrig geblieben.



  Ganz besonders mag ich den Duft von Holunderblüten. Das ganze
 Haus hat danach gerochen.



verlinkt bei MakroMontag

Kommentare:

  1. Hmmm, lecker :-D Wir haben vor ein paar Jahren mal Holunderblütenlikör gemacht - auch sehr, sehr lecker. Und auf Partys auch ein gern gesehenes Mitbringsel. Das Gelee könnte ich auch mal ausprobieren (danke für das Rezept!). Und auch die Fotos sind sehr schön geworden. LG Minkamo aka Moni

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja sehr lecker aus und schmeckt bestimmt auch ganz köstlich, ich habe gerade Holunderblüten für Sirup angesetzt, liebe Grüße von Miri und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  3. the jelly sounds yummy and the flowers are so pretty.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sie Dolden!
    Und lecker Saft geht immer aus den Hollerbuschblüten!
    Danke für deine Teilnahme am MakroMonatg!
    Liebe MontagsGrüsse zu dir schicke von meinem Zuhause zu deinem Zuhause!
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Such lovely little blossoms… you have been busy in the kitchen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.