Montag, 1. Juni 2015

Kräuterbutter

Passend zur Grillsaison habe ich aus unserem Garten frische Kräuter geerntet und Kräuterbutter gemacht.







Das Rezept ist super einfach. Man gibt die Butter in eine Schüssel und läßt sie bei Zimmertemperatur weich werden. Aus dem Garten habe ich verschiedene Kräuter gepflückt, wie z. B. Schnittlauch, Petersilie, Rucola, Kap- Knoblauch, Curry, Minze und  Rosmarin. Die Kräuter habe ich klein gehackt und mit der Butter vermengt. Dann noch ein wenig Chilisalz....fertig!!! Schmeckt lecker zu Steaks oder anderem Gegrilltem, 
oder einfach nur aufs Brot.




Ich finde, das ist auch immer eine tolle Idee, für ein nettes 
Mitbringsel, wenn man auf
 einer Gartenparty eingeladen ist.

Nam,Nam,Nam

Unser Gartenmohn ist nun auch endlich aufgeblüht!



 verlinkt bei MakroMontag

Kommentare:

  1. Da bekomme ich richtig Lust auf Kräuterbutter. Und der Mohn ist einfach prachtvoll. Hier entfaltet er auch gerade seine mächtigen und effektvollen Blüten.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. ...da bekomme ich doch gleich eine Pfütze auf der Zunge , sehr lecker , das esse ich auch sehr gern ; )),
    deine Mohnblüten sehen auch toll aus, hast du schön fotografiert, einen schönen Abend wünscht dir Miri

    AntwortenLöschen
  3. Your herbs are growing nicely. The poppy photos are gorgeous!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.