Donnerstag, 30. Juli 2015

Impressionen aus Malaysia- Teil 1

Wie versprochen, wollte ich ja die Tage mit meinem Reisebericht beginnen. Und da ich für mich vor unserem Urlaub noch einige Sachen genäht habe, möchte ich diese gleich ein wenig mit einbringen.
 Mein Mann und ich unternehmen sehr gerne Fernreisen. Dieses Jahr hatten wir uns für drei Wochen eine Rundreise durch Malaysia  mit Abschluß Singapur vorgenommen. Da wir unsere Reisen immer selber planen, haben wir Anfang des Jahres unsere Flüge gebucht und danach sehr viel im Internet rechachiert, um eine für uns geeignete Reiseroute zu finden. Das ist immer sehr zeitaufwendig, aber da fängt für mich eigentlich schon der Urlaub an 
und ich mache das auch wirklich sehr gerne.


Unser Flug ging ab Berlin über Abu Dhabi nach Kuala Lumpur, der Hauptstadt von Malaysia, wo wir die ersten paar Tage verbrachten. Unser Hotel war sehr central nahe Chinatown, unweit der Metro und der Busstation. Die Tage haben wir auch voll genutzt und uns sehr viel angeschaut.

 Sei es der Sri Mahamariamman (der älteste Hindu-Tempel Malaysias)


 den Menara Kula Lumpur
( das ist der Fernsehturm mit toller Aussicht über Kuala Lumpur)





die National Mosque ( Besuch einer Moschee)


 das Kolonialviertel





und natürlich waren wir auch auf den Petronas Towers (das sind die höchsten Zwillingstürme der Welt, die mit einer knapp 59 Meter langen Brücke auf zwei Ebenen beide Türme verbindet)




Das Kleid habe ich mir kurz vor unserem Urlaub
 nach dem Schnittmuster Shirt - Kleid TRIVIA von tragmal- Stoff  genäht.




Zwischendurch haben wir natürlich immer wieder lecker gegessen. Diese Frucht heißt Durian und man findet sie auf vielen Märkten in Malaysia. Bekannt ist sie auch als Stinkfrucht.


Um eine wenig Ruhe und Entspannung von der lauten und hektischen Stadt zu finden, waren wir im Lake Gardens Park. Dort gibt es unter anderem auch einen sehr schönen Orchideengarten. 







Auch ein Einkaufsbummel über den Central Market
 durfte nicht fehlen, wo man übrigens auch sehr lecker essen kann.



Außerdem waren wir noch bei den  Butu Caves.
 (das ist eine Tempelanlage in Höhlen)
Die Anlage ist ein wenig ausserhalb von KL, aber mit dem Zug sehr gut erreichbar.





Dieses Oberteil habe ich mir auch noch vor dem Urlaub genäht. Das Schnittmuster ist das Oberteil vom Jumper 3 in 1 von leni-pepunkt. Den Jerseystoff mit den Anker hatte ich auf dem letzten Stoffmarkt in Potsdam gekauft. Leider waren es nur 50 cm, da musste ich ganz schön tüfteln.

So, das war die erste Station unserer Reise.

verlinkt bei Rums
urlaubslinkparty 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.