Donnerstag, 29. Oktober 2015

Frau Fanni

Auf dem Holländischen Stoffmarkt in Potsdam habe ich mir letztes Jahr diesen gestreiften Sweat gekauft. Lange lag er nun in meinem Schrank und ich wusste nicht so recht, was ich daraus nähe.
 Bei Rums hatte ich nun schon des öfteren  den Schnitt Frau Fanni  von schnittreif und Fritzi gesehen und war total begeistert.
 Naja, was soll ich Euch sagen. Nun habe ich mir das Ebook auch gekauft.
 Ein  lässiges Sweatkleid mit Taschen. Mein Stoff war für das Kleid sehr knapp bemessen, dadurch stimmen die Streifen
 von den Armen nicht ganz überein.
 Mit dem Resultat bin aber trotzdem zufrieden. In der Länge habe ich es ein wenig gekürzt. Und die Arme habe ich auch  gekürzt und aus grauen Jersey Ärmel - und Halsbündchen angenäht. 
Die Nähte habe ich mit einem Zierstich mit gelben Garn abesteppt. 
 Auf die Idee hat mich letzten Donnerstag bei Rums die
 liebe Manu  
von dem Blog emilea-berlin gebracht. 










Ich finde den Schnitt richtig klasse und habe mir auch schon ein zweites Kleid genäht. Das zeige ich Euch dann aber ein ander mal :-)
verlinkt bei Rums

Kommentare:

  1. Wow- steht dir hervorragend! Bin gespannt auf deine zweite Version, lG Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Miriam.
      Der Schnitt gefällt mir auch wirklich richtig gut....vielleicht bleibt es auch nicht bei diesen zwei Kleidern :-)
      Viele Grüße Katrin

      Löschen
  2. Liebe Katrin,
    so ein schönes Kleid! Streifen gehen immer, wäre auch ganz meins. Besonders gut gefallen mir die kontrastfarbenen Nähte, wer hätte das gedacht ;-) Lieben Dank fürs Verlinken und ganz viel Spass mit dieser und natürlich auch der zweiten Frau Fannie. Bin gespannt.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Manu. Über Deinen Kommentar freue ich mich besonders. Wo Du doch immer so tolle Sachen nähst. Ich bin jedesmal ganz verliebt!
      Liele Grüße Katrin

      Löschen
  3. Sehr schick, Streifen gehen ja bekanntlich immer und das Kleid ist wirklich schön :)
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  4. toll :-) steht dir sehr gut!
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen
  5. Deine Frau Fannie ist richtig schön geworden.
    Die kontrastfarbenen Nähte sind eine klasse Idee und gefallen mir richtig gut.
    Liebe Grüsse sunshinemelc

    AntwortenLöschen
  6. Toll, das sieht wirklich super aus. Schönes Kleid und schöner Stoff :-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  7. So viele liebe Kommentare :-))
    Vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  8. ...ich auch noch...; )..komme erst heute zum Lesen bei dir...,bei uns ist ja Feiertag..
    .dein Kleid sieht toll aus, an den Ärmeln habe ich gar keinen Unterschied gesehen, den Kontrast mit den gelben Nähten finde ich ne supi Idee ...das Kleid steht dir auch sehr gut , sehr schön gemacht,liebe Katrin, hab noch ein ganz schönes Wochenende, liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank, liebe Miri!
    Hach, ich freu mich richtig, das mein Kleid so gut angekommen ist. Ich mag es auch wirklich sehr gerne tragen.
    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße aus Berlin
    wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.