Donnerstag, 19. November 2015

Frau Fanni Nr.2

Noch eine Frau Fanni!
Ich bin von dem Schnitt ganz begeistert und somit auch
 "Wiederholungstäter"



Diesmal habe ich das Kleid aus einem grün- meliertem Winter Sweat von Hilco genäht.
Es muss ja nicht immer bunt sein.


 Die Bündchen sind aus Jersey in senf. 
 

Passend dazu eine Leggings in braun, einen bunten Loopschal
  und meine loints of holland Stiefel,
 fertig ist mein Herbstoutfit!
Auch meine Weste passt super zu dem Kleid. 


 Und schon wurde es wieder dunkel. Aber dieses schöne Wolkenfoto 
wollte ich Euch nicht vorenthalten. 

Kleiner Nachtrag: 
da habe ich doch heute Morgen meinen Blogbeitrag mit der zweiten Frau Alma freigegeben. So ein Quatsch aber auch!!! 
Das ist natürlich der Schnitt Frau Fanni von schnittreif und fritzi  

  verlinkt bei 

Kommentare:

  1. Sehr hübsch! Ich liebe grün!! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Wie schön. Der melierte Sweat ist genial. Und das Kleid sitzt so gut...
    Ich glaube, dass muss ich demnächst auch mal probieren...
    GLG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Manu!
      Der Schnitt ist einfach genial.....das wird auch nicht meine letzte Frau Fanni sein :-)
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Hallöle,liebe Katrin,
    wieder so ein tolles Kleid . Es passt perfekt und du hast es schön kombiniert , hast du wieder
    klasse gemacht. Ich wünsche dir schon heute ein ganz schönes Wochenende,
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Miri!
      Ja,so langsam füllt sich mein Kleiderschrank :-)
      Für Dich auch ein schönes Wochenende....es soll ja angeblich schneien...naja, warten wirs ab :-))
      Liebste Grüße Katrin

      Löschen
  4. Wow das ist wirklich chic. An dem Schnitt hab ich auch schon ein paar Mal rumstudiert....kaufen oder nicht. Dein Kleid überzeugt mich. Auch uni ist toll.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dir nur zum Kauf raten. Ich habe auch lange überlegt...brauche ich noch ein Schnittmuster für ein Kleid überhaupt???....letztendlich habe ich mich doch dazu durchgerungen und ich habe es nicht bereut.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  5. Gefällt mir sehr gut. Welche Größe hast Du genäht? Habe den Schnitt auch hier und bin unschlüssig, bereits 1x genäht - aber überlege, ob das nächste Mal kleiner... Grün liebe ich. Die Farbe steht Dir wirklich sehr gut. Habe auch noch unifarbenen grünen Sweat. Diesen hatte ich auch für Frau Fannie vorgesehen. Frau Alma besitze ich auch. Hast Du diesen auch für Dich genäht? Wie sind die Unterschiede, wenn ja?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Ani!
      Ich trage normalerweise die Gr.38.
      Genäht habe ich bei der Fanni die Gr. M ohne Nahtzugabe.
      Die Schnittmuster der Alma und der Fanni ähneln sich ein klein wenig. Das Rückenteil besteht bei beiden aus zwei Teilen, was ich persönlich für den Sitz des Kleides sehr gut finde. Außerdem sind beide auch geteilt im Ober- und Rockteil.
      Die Alma hat in der Mitte noch ein Bündchen mit den Passen, dafür hat die Fanni im Rockteil die Taschen.
      Ich finde beide Schnitte sehr gut und bin auch froh, das ich sie beide gekauft habe.
      Das Kleid Alma habe ich aus Sweat genäht und die Fanni bereits aus Sweat und auch schon aus Jersey. Beim Jersey habe ich dann eine Nummer kleiner genäht.
      Na dann wünsche ich Dir viel Spaß bei Nähen...leider habe ich keinen Blog von Dir gefunden :-(
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  6. So ein tolles Kleid! Ich habe letzte Woche auch meine erste Frau Fannie genäht. Da werden sicherlich noch einige folgen. Ich sage nur "Sucht" ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  7. ...ja, das kann ich nur bestätigen. Absoluter Suchtfaktor!!!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.