Donnerstag, 17. Dezember 2015

Wendeweste

Ich bin eigentlich überhaupt kein Westenfan. Aber meine älteste Tochter hat sich vor einiger Zeit eine Wendeweste gekauft und ich war von ihr sofort Feuer und Flamme.
 Und da sie mir so gut gefallen hat, hab ich mir dann auch eine genäht.
Den Stoff habe ich mir in Leipzig im  Stoffekontor gekauft.
Ich bin ziemlich oft in Leipzig, aber diesen Laden habe ich rein zufällig entdeckt, als ich meine Tochter im Klinikum in Schkeuditz besuchen wollte. Was für ein schöner Stoffladen. Da war ich definitiv nicht das letzte mal :-)) 

Gekauft habe ich mir  diesen  doppelt gewirkten
 Doubleface-Jacquard-Jersey von Hilco.
 Der Stoff hat zwei unterschiedliche Seiten, einmal gestreift und einmal mit kleinen weißen Rauten, so das man ihn auch von beiden Seiten tragen kann.
 Außerdem ist er kuschlig weich und hält auch schön warm.
Also, perfekt für meine Wendeweste.


 Ich habe einen Außenkreis von 103 cm geschnitten und einen Innenkreis von 40cm.


Das ganze habe ich dann mit einem wollweißen Schrägband eingefasst. 

 Es gibt verschiedene Tragemöglichkeiten. 
Einmal natürlich offen.



Oder auch wie hier mit einer Nadel.





Und? Was sagt Ihr zu meiner neuen Weste?

 verlinkt bei  Rums

Kommentare:

  1. Hallo,
    Deine Weste ist der Knaller, ich habe schon seit mindestens 3 Jahren vor diese Weste zu nähen, leider noch nicht geschafft. Aber nachdem ich das tolle Model bei Dir gesehen habe.
    lieben Gruß
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das " tolle Model", liebe Anje!
      Ich habe das erste mal Schrägband vernäht. Hatte immer ein wenig Horror davor, aber letztendlich war es gar nicht so schlimm.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Liebe Katrin,
    da hast du dir ja wieder ein tolles Teil genäht ; ) Das ist ja genial, erst habe ich gedacht, aus dem Kreis wird doch keine Weste, aber doch !!! Eigentlich ganz einfach, wenn man weiß, wie es geht , toll. Das war auch eine gute Idee , zwei verschiedene Stoffe zu nehmen, das ist ein witziges Teil geworden.
    Liebe Grüße und guts Nächtle , Miri
    PS: In Leipzig war ich letzte Woche auf dem Weihnachtsmarkt ; )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....da hätten wir uns ja fast mal treffen können!!!
      Ich war vor 14 Tagen für fünf Tage in Leipzig und natürlich auch auf dem Weihnachtsmarkt, der mir auch super gefallen hat. Die Weste habe ich übrigens aus einem Stoff genäht, der zwei verschiedene Seiten hat. Und auch ganz ohne Ovi, falls Du Dir vielleicht auch mal eine nähen möchtest.
      Einen ganz lieben Gute Nacht Gruß und einen schönen vierten Advent wünscht Dir Katrin

      Löschen
  3. Wenn du mal wieder länger in Leipzig bist,schreib mir doch bitte ,liebe Katrin.Ich würde mich sehr freuen ; )
    Hab einen schönen 4.Advent und sei ganz herzlich gegrüsst ,liebe Grüße und guts Nächtle, Miri


    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.