Donnerstag, 21. Januar 2016

Frau Fanni mit Kapuze

Heute geht es weiter mit blau. Naja, nicht ganz. Ein wenig grün ist auch mit dabei. Aber ich wollte das blau von meiner neuen Frau Fanni ( ja, schon wieder eine!) auch ein klein wenig absetzen.

 
Die Kombination blau mit grün gefällt mir sehr gut.
 Beides sind Sweatstoffe. Der jeansblaue ein dickerer und wirklich sehr kuschlig Wintersweat. Der grüne ist auch Sweat, aber eher ein dünnerer. Deshalb ließ er sich auch ganz gut für die Bündchen und der Innenkapuze verwenden.


Ja, meine Frau Fanni hat diesmal eine Kapuze. Ich habe mir bei pattydoo 
das Schnittmuster für den Kapuzenpullover lynn gekauft. Den Hoodie habe ich auch schon genäht,
 den zeige ich Euch aber ein anderes mal.


Natürlich werde ich meine Kapuze so kaum aufsetzen, aber ich finde sie als zusätzliches Accessoires einfach schick.


Kennt Ihr das auch?
 Ihr habt Euch was schönes genäht und braucht noch Fotos für den Blog?
 Im vergangenen Jahr hat meine jüngste Tochter öfter mal die Fotos gemacht.
Dazu muss sie aber mal bei uns sein und das ist natürlich nicht immer der Fall.  


Auf meinen Blog hatte ich bisher meistens nur Fotos mit abgeschnittenen
 Kopf oder ich habe mich gekonnt weggedreht. 
Beim fotografieren mit meiner Tochter gab es da auch schon des öfteren eine kleine Diskussion. Ich könnte doch mal ein wenig in die Kamera lächeln...Darüber habe ich in letzter Zeit ein wenig nachgedacht. Wenn ich auf anderen Nähblogs unterwegs bin, finde ich es immer wieder schön, die Personen dazu auch zu sehen. Für mich war und ist es immer wieder eine Überwindung, mich auf Fotos zu zeigen. Ich denke mal, da bin ich keine Ausnahme. 
Man mag sich selber immer nicht so richtig auf Fotos sehen.


 Für diesen Post hatte ich leider niemanden, der die Fotos machen konnte und deshalb habe ich mich mal wieder vor das Stativ gestellt und den Selbstauslöser betätigt. Als ich dann die ersten Fotos im Kasten hatte, habe ich sie mir erst einmal auf dem PC angeschaut ....und da reifte in mir die Idee, mich auch mal ganz in meinem Outfit zu zeigen.
Und dabei ist es dann auch geblieben.
 Also heute mal und vielleicht auch in Zukunft Fotos mit Kopf :-))...und einem Lächeln :-))


Der Schnitt von Frau Fanni hat im Rückenteil eine Teilung. Die finde ich auch sehr gut. Dadurch sitzt das fertige Kleid viel besser und die Naht kann man außerdem noch einmal mit einem Zierstich in Szene setzen. 


Hier nochmal eine Nahaufnahme vom Sweat. Der blaue Farbton hat
 mir auf Anhieb gefallen.
 Ösen habe ich das erste mal angebracht und es ging auch mit dem vorgesehendem Werkzeug erstaunlich gut. Zusätzlich verstärkt habe ich sie mit SnapPap.


Den Saum habe ich mit einem doppelten Zick- Zack- Stich versäubert.


Ich habe das Kleid nun schon einige male getragen und fühle mich auch sehr wohl darin!


Und da mein Profilfoto schon ein paar Tage alt war, habe ich das
 auch gleich noch geändert. Auch die Schrift von meinem Label habe ich geändert.... hat mir einfach nicht mehr so richtig gefallen. Die neue Schrift heißt Luna und ist von dafont
Dort kann man sich übrigens tolle Schriften kostenlos herunterladen.
Meine Güte, so viel neues!!! Jetzt ist aber Schluß!
Ist ein ziemlich langer Blogpost heute geworden. Ich hoffe, Ihr habt bis hierhin durchgehalten :-))
 
 So, nun wünsche ich noch einen tollen Rums Tag!

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,
    Deine Frau Fannie ist echt klasse! Ich kann dich ganz gut verstehen im Bezug auf die Fotos. ich habe es am Anfang genauso gehalten. Kopf ab, oder wegdrehen. Doch ein Lächeln in die Kamera, zeigt ja auch Emotionen, die das Werk noch unterstützen. Und du brauchst dich ja wohl nicht verstecken. ;)
    Liebe Grüße und eine tolle Restwoche.
    Susen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte, Susen...aller Anfang ist schwer....die Fotos haben mich schon ganz schön Überwindung gekostet. Im Nachhinein bin ich aber auch froh :-))
      LG Katrin

      Löschen
  2. Ein Spitzenkleid. Schlicht, elegant und alltagstauglich. Und du brauchst dich nun wirklich nicht vor der Kamera scheuen.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Claudia, für Deine aufmunternen Worte :-))
      LG Katrin

      Löschen
  3. Sehr schönes KLeid und es steht dir super! Ich habe gestern auch wieder bei Schnittreif zugeschlagen und bin bei Frau Fanni hängengeblieben, aber dein Kleid überzeugt, dass muss ich mir merken.

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst sehen, der Schnitt hat Suchtpotenzial :-))
      LG Katrin

      Löschen
  4. Eine schöne Frau Fannie. Der Schnitt ist einer meiner Liebelinge. Die Kapuzenvariante ist dir super gelungen und ist mal was anderes, wie das normale.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christine! Es spukt schon eine zweite Fanni mit Kapuze in meinem Kopf rum....den Stoff dafür habe ich auch schon zu liegen.
      LG Katrin

      Löschen
  5. Sehr schöne FrauFannie. Steht dir ganz toll!
    So eine kuschlige FrauFannie könnte ich auch gebrauchen.
    Meine nächste ist erstmal aus Jersey.ü, aber auch mit Kapuze.
    Ich sitze gerade am Post für nächste Woche :)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...na da muss ich dann unbedingt bei Dir vorbei schauen....bin gespannt!
      LG Katrin

      Löschen
  6. Das schöne am Nähen ist, dass Du zu jedem Anlass oder Wetter das Passende zaubern kannst. KuschelFannie für Schnee zum Beispiel. Sieht toll aus.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...Recht hast Du!!! Aber so langsam könnte es Frühling werden, das die Sommerproduktion beginnen kann. Hab schon ein paar Stoffe in den Startlöchern zu liegen...lach
      LG Katrin

      Löschen
  7. Liebe Katrin.... tolles Kleid und tolle Farbkombi! Sieht spitze aus LG von Sandy

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Version der Frau Fannie! Gefällt mir richtig gut!!!
    LG sunshinemelc

    AntwortenLöschen
  9. Deine Frau Fannie gefällt mir auch richtig gut. Die Farbkombi ist total klasse und die Idee mit der Kapuze total toll. Das muss ich auch mal probieren. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...mach das Ramona. Ich freu mich schon auf Dein Ergebniss!
      LG Katrin

      Löschen
  10. Liebe Katrin,
    eine hübsche Fannie.
    Da ich ja gerade voll im Thema Fernauslöser bin, habe ich mir die Bilder noch einmal genau angeschaut. Ja, du hast den Selbstauslöser genommen, keinen Fernauslöser, oder?
    Schade finde ich das dann immer der Blitz an geht, dann wirken die Fotos gleich wie um 17:00 geschossen. Und dann dieser Countdown, man steht dann vor der Kamera mit eingefrorenem Lächeln. Das macht mir kein Spaß.
    Mein Gesicht gibt es in diesem Jahr auch zum ersten Mal.
    Ich freu mich auf ein baldiges Treffen, stimmt doch, oder?
    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bine,
      ja, ich habe für meine Fotos den Selbstauslöser benutzt. Aber Du hast Recht, das ist wirklich sehr nervig. Ich muss mich unbedingt jetzt auch mal mit dem Thema Fernauslöser beschäftigen.
      Aber das kostets auch immer Zeit und die verbringe ich eigentlich viel lieber an meiner Nähmaschine.
      Auf das Treffen freue ich mich auch schon sehr, finde die Idee richtig super :-))
      Ganz liebe Grüße, Katrin

      Löschen
  11. Deine Fannie ist sehr schön geworden. Ich habe den Schnitt schon länger liegen, war mir aber nicht sicher, ob der so zu mir passt. Deine Variante allerdings gefällt mir so gut, dass ich mich wohl auch mal an eine Fannie setzen werde.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf alle Fälle passt der Schnitt zu Dir, liebe Steffi ( ich war grad mal auf Deinem Blog ein bisschen stöbern).
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  12. Liebe Katrin ,
    dein Kleid gefällt mir auch wieder sehr gut, du hast schöne Details mit der Kapuze , deinem Label und auch dieses geheimnisvolle SnapPap hast du verwendet.
    Ist schon lustig, wenn man sich fotografieren muss, deine Nachbarn wollen ja auch was von dir haben ..;
    Die letzten Tage waren bei mir sehr aufregend, meine Schwester war seeehr krank, es geht langsam aufwärts, da hatte ich auch nicht so die Laune in den blogs zu lesen und zu kommentieren...
    Sei ganz lieb gegrüsst ,winke winke und guts Nächtle , Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri,
      ich kann Dich gut verstehen. Es ging mir im vergangenen Jahr, als meine Tochter so krank wurde ganz genau so. Da wird dann so ein Blog zur Nebensache.
      Ich drück Dich ganz doll und wünsche Deiner Schwester baldige Besserung.
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank,liebe Katrin, es geht in Minischritten aufwärts....
      Ganz liebe Grüße auch an dich ,machs dir gemütlich.Hab einen schönen Abend und bis bald ,Miri

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.