Mittwoch, 9. März 2016

Streifenshirt

 Ich hab mir ein schönes lässiges Shirt genäht.
 Hach, ich freu mich so.
 Auf die Idee hat mich die liebe Manu von emilea-berlin.blogspot
 gebracht. Sie hatte neulich ein so tolles Shirt an, ich musste das jetzt einfach auch mal probieren.

 Der Schnitt ist das Shirt DANNII von Schnittgeflüster. Zusätzlich habe ich noch die Ärmel verlängert. Allerdings nicht ganz lang, da nun ja sicherlich bald der Frühling Einzug hält....hoffe ich jedenfalls :-))


 Die Ärmel habe ich links auf links mit einem Geradstich zusammengenäht und danach mit einem Zierstich abgesteppt. Auch diesen Tip habe ich von der Manu. Vielen Dank dafür!

  Den gestreiften Jersey habe ich mir vor vierzehn Tagen auf dem Stoffmarkt gekauft.
Allerdings finde ich, Streifen lassen sich immer schlecht fotografieren.
Na jedenfalls, bin ich sehr zufrieden mit meinem neuen Shirt 
und hatte es letzten Samstag auch schon zum Brunchen an.
verlinkt bei Me Made Mittwoch
und Streifenliebe

Kommentare:

  1. Gefällt mir gut. Schöner Schnitt!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein sehr schönes, bequemes Shirt! Und Streifen gehen gerade im Frühling immer ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja, ich bin auch mega zufrieden, es trägt sich richtig gut.
      Ganz liebe Grüße zurück
      Katrin

      Löschen
  3. Sehr chic, liebe Katrin ,das kannst du supi tragen !!! Genial finde ich auch die Idee mt dem Zusammennähen , da muss man erst drauf kommen. Auf jeden Fall ! hast du das Shirt sehr schön genäht und es passt dir perfekt.Hab noch einen schönen Abend, ganz liebe Grüße an dich ,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Variante mit der Ziernaht gefällt mir auch. Es dauert zwar ein klein wenig länger mit dem Nähen, aber das Ergebniss belohnt einem dann ja auch. Werde ich jetzt wohl öfter so machen.
      Ganz liebe Grüße aus der Hauptstadt,
      Katrin

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.