Dienstag, 12. April 2016

Plotterdatei selbst entworfen

Heute gibt es ausnahmsweise mal nix genähtes von mir.
Mein Mann und ich waren letzten Samstag zu einer Abschiedsparty eingeladen.
Ein Kollege meines Mannes zieht mit seiner Familie nach Washington und dafür haben wir uns noch ein kleines Abschiedsgeschenk ausgedacht.
Die Idee war, ein Kaufshirt mit einer selbst erstellten Plotterdatei aufzupeppen.

 Mein Mann hatte die ehrenvolle Aufgabe und musste von der Satellitenschüssel ein Foto machen. Und ich habe dann das Foto mit der Silhouette Software bearbeitet. Das hat auch eine ganze Weile gedauert
....ich hatte es mir irgendwie einfacher vorgestellt.

Das hatte aber auch etwas Gutes...ich habe mich mit vielen Werkzeugen, wie zum Beispiel den Radierer, das Heranzoomen, Punkte bearbeiten und das Freihandzeichnen vertraut gemacht, die ich sonst noch nie genutzt hatte. 
 Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Mal schnell einen Schriftzug, der übrigens von dafont ist, zu entgittert, ist ja auch kein Problem. Bei der Satellitenschüssel sah das dann schon etwas anders aus. Diesen Part durfte dann mein Mann übernehmen.

Auch gut, das ich meine Happy Press habe, dadurch ging das Übertragen sekundenschnell und ohne große Mühe. Von den Shirts haben wir dann gleich zwei gemacht. Eins hatte mein Mann an diesem Abend an und das Andere war dann das Abschiedsgeschenk von uns, was natürlich auch gleich angezogen wurde.

verlinkt bei creadienstag
plotterliebe 
und HOT

Kommentare:

  1. jaja das Plottern :) Ich finde das hast du super gemacht ;) ich bräuchte viel viel mehr zeit mich damit mehr auseinander zu setzen :S
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Geraldine! Die Zeit für meinen Plotter fehlt mir auch. Ich würde auch gerne mal zu einem Workshop hier in Berlin gehen. War auch für dieses Jahr im Februar schon geplant, leider ist er wegen zu geringer Teilnehmerzahl ausgefallen. Naja, dann heißt es weiter: learning by doing!!!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Was Du mittlerweile so alles machst, aber super...tolle Idee und Klasse geworden....perfekt..:)
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man wächst so mit seinen Aufgaben.....hi, hi!
      Das Shirt hatte sich mein Mann nun mal als Abeschiedsgeschenk in den Kopf gesetzt, also musste es auch umgesetzt werden. Es hat zwar ein wenig gedauert, dafür ist es aber auch so geworden, wie wir uns das vorgestellt haben. Kopieren aus dem Internet kann ja schließlich jeder!
      Danke, liebe Gaby, für Deine netten Worte!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Den Plotter kann man sich ja auch gar nicht mehr wegdenken...die Ideen sind so schön umgesetzt. Hast du schön gemacht.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und liebe Grüße zurück,
      Katrin

      Löschen
  4. Das habe ich ja gar nicht gesehen, was für eine tolle Idee, liebe Katrin und sehr souverän von deinem (Strahle)Mann präsentiert ; )
    ..vom Plotten habe ich auch keine Ahnung ..deshalb bin ich doppelt begeistert; ))
    Genieße deinen Feierabend, ganz liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Idee hatte eigentlich mein Mann. Wir haben sie dann zusammen umgesetzt.
      Das Shirt ist super angekommen und das war ja auch das Ziel :-)) Ist schon was tolles, dieser Plotter!!! Ich möchte ihn wirklich nicht mehr missen.
      Ganz liebe Grüße aus der Hauptstadt an Dich
      Katrin

      Löschen
  5. Das ist ja Klasse geworden. Mit dem Entwerfen beim Plotter tue ich mich immer noch ein bißchen schwer. Naja nehme mir auch nicht die Zeit dafür.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Diese Datei hat mir tatsächlich sehr viel Zeit gekostet, aber ich finde, es hat sich auch gelohnt.
      LG Katrin

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.