Dienstag, 30. August 2016

Mary in senfgelb

Schon ganz lange halte ich in den Geschäften Ausschau nach einem Cardigan in senfgelb.
Leider aber ohne Erfolg.

Deshalb habe ich mir von diesem festeren senfgelben Jersey, gekauft bei stoff und stil,
meinen eigenen Cardigan genäht.
Das Schnittmuster ist Mary von der lieben Ina alias pattydoo.
 Den Cardigan habe ich wieder einlagig genäht und am Schalkragen um 15 cm verschmälert.
Für die Ärmel gibt es im Schnittmuster zwei Varianten.
 Ich hatte mich diesmal für die schmalere Version entschieden.
 Da der Jersey allerdings ein wenig fester ist und dadurch auch nicht so viel nachgibt,
 hätte ich auch gut und gerne die weiteren Ärmel nähen können.
In der Länge habe ich den Cardigan um einiges gekürzt. 
So kann ich gegebenfalls auch mal eine dickere Jacke drüberziehen und es guckt nichts heraus.
Den Rollsaum habe ich als Kontrast zu dem senfgelb in grau gewählt. 
Allerdings auch, weil ich keine passende Garnfarbe in einem Gelbton hatte.
Die gelbe Blumenpracht war doch jetzt einfach mal perfekt für meine Fotos :-))))
verlinkt bei creadienstag
und HOT

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Katrin,
    ein Träumsche in GELB ; ), die Farbe steht dir gut , hast dich ja schön zwischen die Sonnenblumen geschmuggelt...die Variante mit dem Rollsaum gefällt mir auch gut, (ich muss mal langsam eine Overlock kaufen....)
    ganz liebe Grüße und einen sonnigen Tag für dich , Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, so eine Ovi ist schon was feines :-))
      Ich habe den Kauf noch keine Minute bereut. Es spart doch oft auch sehr viel Zeit. Und die Nähte sehen natürlich auch viel professioneller aus.
      Vielen Dank, liebe Miri, für Dein "Träumsche"!
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Klasse! Sowohl Schnitt als auch Farbe mag ich sehr!

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Gefällt mir, das Jäckchen. Passt gut in den Herbst. Den Stoff habe ich auch noch hier liegen, soll ein Shirt werden.
    Übrigens ist ein Cardigan eine Strickjacke, nichts aus Stoff genähtes. Schallend gelacht habe ich über den "Schallkragen".
    Einen sonnigen Tag wünscht Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups....da liest man zig mal den Text und dann schleicht sich doch noch ein Fehler ein!
      Vielen Dank, liebe Moni, für Deinen Hinweis :-))
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  4. Ich bin ja so gar kein Gelbfan. Was mir aber total gut gefällt ist die Variante mit dem Rollsaum!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dagegen mag gelb sehr, vor allem senfgelb in Kombination mit petrol :-))
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  5. Oh ich liebe Senfgelb! So ein schöner Cardigan, steht dir wirklich gut! Und der graue Kontrast macht sich doch gut, auch wenn es aus der Not geboren wurde. Und dieses Blumenmeer... Ein Traum! Mary ist bei mir auch geplant, bin mal gespannt, ob ich es auch so gekonnt hin bekomme wie du!
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für Dein Feedback!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.