Dienstag, 21. Februar 2017

Willkommen im falschen Film

Seit kurzem bin ich in dem Probeplotterteam von Silhouette Love.
Was hab ich mich gefreut, als ich die Nachricht bekam, dass ich dabei bin.
Ich finde es immer wieder spannend, was man alles so mit dem Plotter machen kann.
 Der Plotter schneidet nicht nur. Man kann auch mit ihm schreiben.
Dafür verwende ich den Silhouette Stiftehalter.
 Für mein heutiges Projekt habe ich mir den Edding Gelroller in gold Metallic ausgesucht.

  Auf schwarz sieht das richtig toll aus.
 Den Stift habe ich in den mittleren Stiftehalter eingesetzt 
und den Rest macht der Plotter.

 

 
 Das gleiche habe ich neulich auch schon mit dem Polygon-Hasen gemacht.
Die Datei dafür gibt es bei Sandra Wirtz
als Freebie zum Downloaden.
Demnächst wird Sandra Ihren Onlineshop mit vielen tollen Plotterdateien öffnen.
 Ihr dürft gespannt sein!
verlinkt bei

Kommentare:

  1. Hallo Katrin, richtig tolle Idee! Gefällt mir sehr gut! Ich glaube das muss ich auch mal ausprobieren. Mal schauen ob mein Brother das auch kann ;-)
    Danke für die Inspiration!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Vanessa!
      Auch für Deinen Brother Schneideplotter gibt es einen speziellen Stiftehalter. Musst Du mal schauen.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Liebe Katrin,

    vielen Dank für deinen schönen Beitrag.�� Deine Ideen und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen! ��

    Ich habe meinen Plotter bisher noch gar nicht auf diese Art genutzt.�� Sehr interessant!

    Wir freuen uns sehr, dich in unserem Team zu haben und sind sehr gespannt, was du sonst noch alles aus unseren Dateien Hübsches zaubern wirst! ��

    Ps.: Ich frage mich nur gerade, warum oben auf einem Bild "Spiegeln" steht? �� Muss man es tatsächlich spiegeln?

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Sandra und freu mich auf eine gute Zusammenarbeit!
      Ich nutze den Schneideplotter sehr oft für Flex- oder auch Flockfolie.
      Und falls das Motiv nicht symmetrisch ist, solltet man es vorher spiegeln, da es nach dem Aufbügeln am Schluss seitenverkehrt ist. Genauso ist das auch bei Schrift.
      Da muss man dann unbedingt die Datei vorher spiegeln.
      Da ich das schon des Öfteren vergessen habe, habe ich mir am Plotter eine Gedächtnisstütze angebracht.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Malen nach Zahlen war gestern - jetzt wird geplottet ; ).
    Der Spruch gefällt mir sehr gut, liebe Katrin , den hast du toll in Szene gesetzt.
    Ich sende dir liebe Grüße und sage gute Nacht,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, liebe Miri!!!
      Und es macht auch noch riesig Spaß!
      Hach.....ich liebe meinen Plotter :-))))
      Einen schönen Tag für Dich, ganz liebe Grüße aus der Hauptstadt,
      Katrin

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.