Mittwoch, 22. März 2017

Timpe Tee und Impressionen vom Nähcamp 2017

Letztes Wochenende war es endlich soweit.
Das von mir lang ersehnte Nähcamp Berlin 2017.
 Organisiert von Elke vom Blog ellepuls
und Catrin von stoffbuero.
Ich bin ganz begeistert, was die Beiden alles auf die Beine gestellt haben.

Das Nähcamp hat im schönen und sehr modernen Pentahotel in Teltow stattgefunden.
Ca. 50 Nähmädels teilten sich im Tagungsraum die Tische
 und breiteten sich dort mit Ihrem Nähmaschinenfuhrpark aus.
 Meine Nähfreundin Miri und ich waren das erste mal bei diesem Nähcamp.  
Am Samstag Nachmittag haben wir an einem Druckworkshop
 von der Berliner Firma druckrausch teilgenommen. 
Dazu schreibe ich aber noch einmal in einem gesonderten Blogpost.
Für dieses Nähwochenende hatten Miri und ich uns eine neues Shirt genäht.
Das Timpe Tee von der lieben Monika aka schneidernmeistern.
Timpe Tee ist ein  schlichtes, kastiges Shirt mit U- Boot - Ausschnitt und 3/4 Ärmeln.
Genäht haben wir unsere Shirts aus dem tollen Bio-Jersey
in Offweiß/ Navy von lebenskleidung
Und passend dazu hatten wir dann beide unsere Bikerleggings Tara
 aus dem tollen Hosenstoff Foil Bianca an.
 Alles weitere zu meiner Leggings könnt Ihr in diesem Blgpost nachlesen.
Also, voll im Partnerlook..... hi,hi
Ganz unten rechts ziert ein kleiner Plott unser Shirt.
MEER GEHT IMMER.
Finde ich total schön. 
Das Entgittern fand ich allerdings überhaupt nicht schön 😏
Mein Nähprojekt am Samstag war der Mantel-Frau-Ava von hedinaeht.
Den blauen Mantelstoff mit den orangenen Punkten hatte ich
 im Geschäft bei Frau Schneider gekauft. 
Genäht hatte ich den Mantel hier schon einmal. 
Dieser sollte jetzt allerdings gefüttern werden.
Dafür hatte ich mir bei stoffundstil einen organfarbenen Futterstoff gekauft.
Das Futter hat mich aber auch ganz schön Nerven gekostet. 
Soweit ist mein Mantel auch fertig geworden.  
Ich bin aber noch am überlegen, ob ich mir noch einen
 passenden Knopf zum Verschließen annähe. 
Tragebilder folgen dann noch. 
Am Sonntag habe ich  dann noch eine Else von schneidernmeistern 
 angefangen zu nähen. Den Streifenjersey in Grau/ Vanille von Nosh
 hatte ich mir zuvor im stoffbuero bestellt.

Für unser leibliches Wohl war auch ausreichend gesorgt.
 Ich liebe es ja immer, in Hotels zu frühstücken.
 Da kann man so schön klönen und sich immer mal was leckeres vom Büffet holen.
 Geklönt haben wir natürlich nicht lange, denn unsere Nähmaschinen
 haben schon wieder nach uns gerufen. 
Am Sonntag gab es noch eine Tombola Verlosung mit 
vielen interessanten Büchern und auch einigen Stoffpaketen.
 Einge Mädels haben dann auch Ihre Bücher untereinander getauscht, 
so dass jeder am Ende zufrieden war.
 
Ich habe das Buch babyleicht von Klimperklein mit nach Hause genommen, 
worüber ich mich auch wirklich sehr gefreut habe.
Alles in allem war es ein wunderbares, lehrreiches und 
nähbepacktes Wochenende!

Ich habe viele nette Mädels kennengelernt und 
auch ein paar bekannte Gesichter wieder getroffen.
Einige kannte ich schon von Ihren Nähblogs. 
Und nun hat man sich auch mal live gesehen. 
Das war echt toll!!!
 Und wie heißt es so schön?
 "nähen verbindet"
...dem stimme ich voll und ganz zu.

 Ich möchte an dieser Stelle noch einmal Danke sagen.
Danke an Elke und Catrin für's Organisieren.
 Und auch Danke an die ganzen vielen Sponsoren.
PS: Ich schmökere dann mal schon ein wenig in meinem Tombola Gewinn😉
 ( Für die Umsetzung brauche ich dann dringend ein weiteres Enkelkind, hi,hi) 
 
verlinkt bei
 Rums

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Katrin, du hast aber schön ausführlich geschrieben .
    Dank der vielen Fotos fühle ich mich glatt zurückversetzt, es war einfach ein tolles Wochenende und müde bin ich immer noch...; ))
    Meinen Strickmantel muss ich auch noch zeigen!!!
    Einen schönen Tag wünscht dir Streifenhörnchen Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war es!!!
      Ich trage übrigens seit Montag mein Nähprojekt vom Nähcamp und mein Ergebnis gefällt mir von Tag zu Tag immer besser ☺ Wir werden also doch noch "Freunde "...hi,hi
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Oh das klingt so toll. Ein Nähcamp. Da würde ich auch gerne mal hin. Weißt du schon, wann das das nächste Mal stattfinden wird?
    Und danke für deinen netten Kommentar zu meiner Nelly. Ich freue mich ganz Besonders darüber!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Nähcamp findet jedes Jahr im März statt.
      Danke für Deinen lieben Kommentar!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Liebe Katrin,
    das hört sich ja ganz wunderbar an und die Fotos sehen echt toll aus . Habe mir gleich alle Verlinkungen angesehen - sehr interssant .Du bist IMMER eine Inspiration .
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Du zauberst mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht 😀
      Vielen Dank!!!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  4. Vielen Dank für den tollen Einblick, liebe Katrin. Ich hoffe, nächstes Jahr schaffe ich das auch endlich mal....

    Dein Shirt ist Klasse (Streifen gehen immer ;), aber das "doppelte Lottchen" finde ich besonders toll... :)

    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Manuel 🙋
      Wir wollten eventuell noch mal einen Druckworkshop hier in Berlin organisieren.
      Vielleicht wäre das ja auch was für Dich!?!
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  5. Hi!
    Der Druckworkshop hätte mich auch magisch angezogen und ihr beide als Twins seid der Hammer! Interessante Einblicke!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja sonst nicht so der Fan vom Partnerlook, aber für das Nähcamp fand ich es ganz lustig!
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  6. Liebe Katrin,
    Der Bericht vom Nähcamp hört sich sehr gut an. An sowas würde ich ja schon mal gerne teilnehmen und euch alle mal "live" sehen. Leider ist Berlin von uns seeehr weit weg....😣
    Auf jeden Fall gefällt mir dein Shirt sehr gut. Streifen gehen ja immer😉. Ich hab auch noch Streifenstoff hier rumliegen. Der muss jetzt auch endlich mal vernäht werden....
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,das war schon ein tolles Event!
      ...und schreit auch unbedingt noch Wiederholung!!!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  7. Jetzt weiß ich welcher Schnitt also auch noch in meiner Sammlung fehlt ;-) Tolles Shirt, gefällt mir richtig gut - ich liebe diesen Stoff und trage mein Shirt daraus auch unheimlich gerne! Heute direkt nochmal eine Bestellung der schönen Ringel aufgegeben ;-) Und schöne Eindrücke vom Nähcamp! Bin gespannt auf deinen Post zum Druckworkshop!
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.