Mittwoch, 21. Juni 2017

Maxikleid - Upcycling

Als ich neulich so durch die Geschäfte bummelte, 
was eigentlich ziemlich selten vorkommt 
( es sei denn, es sind Stoffgeschäfte...hi,hi), 
stellte ich fest, dass Maxikleider wieder voll im Trend liegen.
Und ich erinnerte mich,
 dass ein solches Maxikleid ganz weit hinten 
in meinem Kleiderschrank sein Dasein fristet.
Als ich es anzog, stellte ich fest, dass der obere
 graue Teil schon ziemlich viele Pillinge hattte.
Also nicht schön, um es zu tragen.
 Aber auch zu schade, es weg zuschmeißen.
Ich schnitt kurzerhand den oberen Teil ab und 
schaute in meinem Fundus nach einem geeigneten Stoff.
Schnell wurde ich auch fündig.
Den tollen Jersey "Tiny Dancer midnight"  
aus der Serie "Sketchbook Knits" 
von Art Gallery Fabrics
hatte ich hier schon für ein Kleid vernäht.
Als Oberteil habe ich das Carmenshirt 
aus dem Buch Näh Dir Dein Kleid
diesmal ohne Passe gewählt.
Ich habe mein Maxikleid jetzt schon sehr oft getragen 
und fühle mich darin so richtig wohl.
verlinkt bei 
memademittwoch 
afterworksewing 




Kommentare:

  1. Tolles Maxikleid mit hippiehaftem Flair! Durch das schön Oberteil wirkst Du sehr gut angezogen, und die Turnschuhe runden alles wunderbar ab!
    viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Birgit!
      Auf den hippiehaften Flair wäre ich jetzt gar nicht so gekommen. Aber Du hast Recht.
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Tolles Upcycling - sicher viel schöner als die schlichte Variante vorher! Der etwas verspielte Oberteilschnitt ergänzt den schlichten Rockteil richtig gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Anfangs wollte ich eigentlich das gleiche Oberteil noch mal nähen. Nur ebend mit einem neuen Stoff. Gut, dass ich es nicht gemacht habe :-))
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Coole Idee!!! Das Kleid sieht super aus!!
    Ich liebe es, wenn man mit (vergleichsweise) wenig Aufwand aus einer "Schrankleiche" etwas tolles Neues machen kann!
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....und Du wirst es nicht glauben.
      Das Kleid ist schon fast 20 Jahre alt.
      Ist doch schön, dass wir so ein tolles Hobby haben :-)
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  4. Super gut gelungenes Recycling! Steht dir ausgezeichnet.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  5. Wow, super gelungen! Die Stoffe ergänzen sich perfekt und das Kleid schaut einfach großartig aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin,

    ich LIEBE diesen tollen Stoff !!! Es ist doch erstaunlich, was man so alles in seinem Kleiderschrank findet . Einfach toll ;-)))
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich liebe diesen Stoff auch!
      Er ist nicht so dick, wie normaler Jersey und trägt sich dadurch auch wunderbar.
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  7. Fein gemacht, liebe Katrin, ein fast neues Kleid hast du jetzt im Schrank ; )
    Sehr gelungen finde ich das genähte Oberteil, der Stoff gefällt mir auch sehr gut.
    Ganz liebe Grüße an dich von meiner Couch ; )) Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Miri.
      Ich freu mich wirklich sehr, dass der Rest von meinem Stoff noch für das Oberteil gereicht hat.
      Nun ist er aber auch alle.
      Ganz liebe Grüße und ein gutes Nächtle wünscht Dir
      Katrin

      Löschen
  8. Das ist ein tolles Kleid geworden! Super Idee und steht dir ausgezeichnet.
    LG Resa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Resa und schicke Dir viele Grüße aus Berlin
      Katrin

      Löschen
  9. echt toll geworden :) Ich liebe Maxikleider Sommer und Winter :)
    Passt dir auch hervorragend :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Feedback, worüber ich mich natürlich sehr freue :-))
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.