Donnerstag, 27. Juli 2017

ROT

"Mit Rot ist gut Kirschen essen."
ROT ist die Challengefarbe im Monat Juli 
 bei der 12coloursofhandmadefashion/
Und da ich mir aus dem rot- weiß gestreiften Stoff 
von der Firma lebenskleidung
 ein langärmliges Sommershirt genäht habe,
 mache ich gleich mal mit :-)
Ok.....ganz in rot ist mein Shirt nicht,
 aber das muss ja auch nicht sein. 
Hier kommt mal wieder meine Streifenliebe zum Vorschein.
 Ich hatte ziemlich Mühe, aus dem Stück von nicht mal 80 cm noch etwas zu nähen.
 Meine Wahl fiel letztendlich auf das Schnittmuster Frau Aiko
Und ja...es stimmt!
Frau Aiko ist normalerweise für Webware konzipiert.
Man kann den Schnitt allerdings auch aus Jersey nähen.
 Habe ich schon einige Male gemacht. 
Dieser Stoff ist allerdings etwas dicker.
 
Der rot- weiße Ringelstoff ist von der einen Seite Frottee 
und die andere Seite Sweat. 
Ich habe die Frotteeseite als linke Seite genommen.
 An meinen hochgekrempelten Ärmel kann man es sehr gut erkennen,
 die ich auch um ein ganzes Stück verlängert habe,
An dem Schnitt mag ich die 
überschnittenen Schultern einfach sehr. 
Deshalb habe ich auch den Versuch mit dem doch etwas dickeren Stoff gewagt.
   Für mich ein absolutes Wohlfühlteil,
 welches ich gerne, 
ob nun zu Jeans oder auch zu kurzen Shorts, 
tragen kann.
Auf dem Rücken habe ich übrigens noch ein bedrucktes Stück SnapPap genäht.
Natürlich mit meinem Lieblingstempel: jubel jippie yeahh
Foto gibts hier bei instagram

Kommentare:

  1. Rot geht immer. Und rot/weiß geringelt erst recht. Gefällt mir vtotal gut deine Frau Aiko! Könnte ich dir glatt mopsen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Marion, Du treue Seele :-)
      Mopsen lasse ich mir mein Ringelshirt natürlich nicht....hi,hi
      Aber Du wohnst doch auch in Berlin. Den tollen Stoff habe ich von der Firma Lebenskleidung. Dort gibt es jeden Mittwoch einen Werksverkauf.
      Und.....vielleicht trifft man sich dort ja auch mal :-))
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Sehr maritim! Und ooh, ich liebe Frottee :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja...maritim mag ich auch sehr! Obwohl, Frottee nicht ganz so mein Ding ist. Deshalb habe ich es auch innen.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Schon wieder so ein schönes Sahneteilchen (hier wohl in Kombi mit Erdbeeren) von dir. Mir gefällt es ausgesprochen gut und es steht dir toll.
    Hast du deine normale Größe bei Frau Aiko genäht? Ich überlege den auch mal für Sweat auszuprobieren und bin mir mit der Größe unsicher.
    Aus 80cm was zu zaubern ist echt schon eine geniale Herausforderung. Ich hätte nicht gedacht dass klappt.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Micha,
      Danke für Dein nettes Feedback.
      Ich habe Frau Aiko in meiner ganz normalen Kaufgröße zugeschnitten.
      Und, wie Du siehst, es passt.
      Meine Frau Aikos aus Jersey nähe ich allerdings immer eine Nummer kleiner.
      Viel Spaß beim Nähen und ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  4. Echt toll :)
    Mal was anderes wenn Frottee außen ist ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und ganz liebe Grüße zurück
      Katrin

      Löschen
  5. Liebe Karin,
    Deine Frau Aiko ist toll! Die überschnittenen Schultern gefallen mir ganz besonders. Wow, und das aus 80 cm Stoff, genial!
    Viele liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Deine gestreifte Frau Aiko ist ein schönes Kuschelteil, liebe Katrin, eben für die kühlen Sommertage, mir gefällt das Shirt auch wieder sehr gut, fein gemacht ; ))
    Jetzt wollen wir aber Sonne ; ), ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende, liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.