Montag, 30. Oktober 2017

Mein eigenes Stoffdesign

So heißt das Oktober- Motto
 bei der lieben Katharina vom Blog greenfietsen
 Das habe ich allerdings erst gelesen, 
als ich meine kleinen Werke schon längst fertig hatte.
 Da es aber perfekt passt und die Linkparty
noch bis zum 14. November läuft, werde ich 
natürlich meine Täschchen auch
 beim Taschen- Sew-Along 2017 mit verlinken.
Ich habe in den vergangenen Tagen einige Farben getestet.
 Zum einen Textilfarbe, aber auch Tafelfarbe.
Aber erst einmal zu meinem Handy-Täschchen.
Genäht habe ich es nach dem Freebook kuori
von der lieben Lisa aka hansedelli.
Bei diesem Schnittmuster kann man super
 verschiedene Stoffe kombinieren.
Der blaue Shweshwe Stoff ist ein Mitbringsel aus 
unserem Südafrikaurlaub im vergangenen Jahr.
Außerdem habe ich noch ein tolles braunes weiches Leder vernäht. 
Den hellen Baumwollstoff ( was mal ein Vorhang war)
habe ich mit einer metalischen Textilfarbe in kupfer betupft.
 Zum Verschließen hat mir die Variante mit dem Gummiband 
am Besten gefallen. Dazu passte perfekt
 auch die kupferfarbene Öse von snaply

Ich habe auch gerne mal ein paar Täschchen auf Vorrat zu Hause.
Sind sie doch immer mal ein nettes kleines Geschenk oder auch Mitbringsel.
Diese habe ich zuvor auch mit Textilfarbe " verschönert"
 und dabei meiner Fantasie freien Lauf gelassen.
Dann habe ich mir noch bei modulor
diese Tafelfarbe in grau und türkis gekauft.
 Passend dazu den Kreide -Marker von Edding.
Meine alte Kreidetafel habe ich mit beiden Farben gestrichen
 und habe nun in meinem Nähzimmer den Kreidestift immer griffbereit,
 wenn mir etwas für meine to do Liste einfällt. 
Das Geschriebene lässt sich übrigens auch rückstandslos von der Tafel wegwischen.
Tafelstoff hatte ich mir auch noch bei Modulor gekauft. 
Dazu aber morgen mehr in einem extra Blogbeitrag.
 

Kommentare:

  1. Liebe Katrin, dein Täschchen finde ich ganz goldig , die Stoffe sind schön gemixt und gefallen mir supi ; ))Dank deines Blogbeitrages habe ich mir auch das Schnittmuster Kuori ausgedruckt und ein kleines Täschen für meine Mama genäht, vielen Dank für deine Inspiration,
    ganz liebe Grüße von Miri und noch einen schönen Abend für euch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch :-))...ich habe Dein Kuori- Täschchen gerade bewundert.
      Da hat sich Deine Mama betimmt sehr gefreut.
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Hallo Katrin,
    dein Täschchen ist ja toll geworden. Ich mag diese Tasche, da sie immer wieder anders aussieht. Ich habe die Kuori Tasche auch noch auf meinem Nähtisch liegen. Mal sehen wann ich denn da mal zu komme...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Silke!
      Am längsten dauert eigentlich das Zuschneiden, ansonsten sind die Täschchen recht schnell genäht. Da wird es bei Dir auch sicherlich nicht nur bei einem bleiben :-)
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Sehr schöne Stoffkombi. Gefällt mir gut.
    Viele Grüße! Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und
      liebe Grüße zurück, Katrin

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.